Die Immobilienfinanzierung



Immobilienfinanzierung Wenn Sie eine Immobilienfinanzierung suchen, bietet es sich an, sich auf entsprechenden Vergleichsseiten umschauen. Entscheidend für den Vergleich um den Hauskauf zu finanzieren ist das Wissen um die richtigen Stellschrauben einer solchen Finanzierung. Sehr gut wird das auf Baufi24.de erläutert. Als eines der großen Portale im Bereich der Finanzierung von Immobilien verfügt Baufi24 über den nötigen Hintergrund, um Hauskauf Finanzierungen zu vergleichen und eine gutes Angebot für sie zu finden. Das gilt nicht nur für die Erstfinanzierung, sondern auch Anschlußfinanzierungen lassen sich über den Anbieter finden. Zusätzlich werden auf der Homepage hilfreiche Rechnentools zur Verfügung gestellt.

Beratung zur Immobilienfinanzierung



Das Profiwissen eines Beraters senkt für die Käufer einer Immobilie deutlich die Kreditkosten. Baufi24 bietet hierzu eine Hotline mit einer kostenfreien Erstberastung (Stand 10.10.18). Im Weiteren erstellt der Berater erstellt einen Finanzierungsplan mit der erforderlichen Expertise, er verfügt zudem über die erforderliche Technologie für den Vergleich aller relevanten Banken. Auch weiß er, wie bei der Haus Finanzierung Fördermittel eingesetzt werden können. Seine Provision erhält der Berater am Ende von der finanzierenden Bank. Für die Käufer ist das ein großer Vorteil, denn sie sparen oft mehrere Zehntausend Euro, weil sie durch das Know-how des Fachmanns die optimale Finanzierungskonstruktion wählen. Er handelt mit der Bank überdies einen guten Zinssatz aus und kostet dadurch auch über den Umweg erhöhter Zinsen nichts.

Hausfinanzierung

Die Bausteine einer Immobilienfinanzierung



Die Finanzierungsbausteine beim Erwerb, Neubau oder auch der Sanierung einer Immobilie bestehen aus dem Eigen- und dem Fremdkapital. Wer ein Haus privat finanziert, nutzt in der Regel beides. Die beiden extremen Ausnahmen sind die komplett aus Eigenmitteln oder die komplett über ein Darlehen finanzierte Immobilie. Beim Vergleich von Immobilienfinanzierungen ist nun festzustellen, dass es zahllose Varianten dafür gibt, in welcher Höhe Eigen- und Fremdkapital eingesetzt werden, wie lange ein Hypothekendarlehen läuft und wie die Zinskonditionen ausfallen. Grundsätzlich spielen folgende Faktoren für die Finanzierungskosten eine Rolle:
  • Höhe des Eigenkapitals
  • Laufzeit des Darlehens
  • Höhe der Zinsen
  • Dauer der anfänglichen Zinsbindung
  • Bonität des Kreditnehmers
Das sind die grundlegenden Faktoren, doch es können noch Randbedingungen hinzukommen wie etwa die Bewertung der Immobilie durch die finanzierende Bank. Diese muss nicht unbedingt dem geforderten Kaufpreis entsprechen. Auch die Art des Darlehens spielt eine Rolle. Überwiegend entscheiden sich die Käufer für das klassische Annuitätendarlehen, doch es gibt weitere Modelle wie das Volltilgerdarlehen oder den Fremdwährungskredit (durch den niedrigen Zinssatz in der Eurozone derzeit uninteressant), die wiederum zu veränderten Konditionen führen. Beim Vergleich von Immobilienfinanzierungen schauen viele Menschen nur auf einen Zinssatz, den die Bank für ihre gewünschte Tilgungsdauer anbietet, doch das greift zu kurz. Auch die Änderung des Zinssatzes mit der Laufzeit kann sehr interessant sein. So ist es möglich, dass eine Bank besonders günstige Konditionen bei einer kürzeren Laufzeit anbietet, sodass zu überlegen wäre, ob diese Laufzeit für die Kreditnehmer realistisch sein kann. Dasselbe betrifft die Zinsanpassung aufgrund der anfänglichen Zinsbindungsfrist.

Immobilienfinanzierung im Vergleich: Wie viel Eigenkapital wird verlangt?



Auch wenn hierzu Faustregeln kursieren (15 bis 30 Prozent), unterscheiden sich die Forderungen der Banken in dieser Hinsicht erheblich. Wenn Sie mit sehr wenig oder ohne Eigenkapital nach einer Immobilienfinanzierung suchen, benötigen Sie mit Sicherheit einen Berater, der für Sie die entsprechende Bank ausfindig macht. Solche Darlehen vergeben nur sehr wenige Geldinstitute. Doch es gibt diese Möglichkeiten. Das bedeutet: Die erwähnte Faustregel ist ein relativ guter Richtwert. Käufer müssen beim Vergleich von Immobilienfinanzierungen wissen, dass die Zinsen tendenziell sinken, je mehr Eigenkapital sie aufbringen können.